Unternehmensplanspiel playbizz

Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge kann man lernen, indem man Lehrbücher liest – oder spannend erleben, indem man einfach selbst ein Unternehmen steuert …

playbizz ist das aktuelle Unternehmens­planspiel der Bildungswerke der Wirtschaft in Deutschland – speziell für Ihre Auszubildenden.

Unternehmensplanspiel

Was genau ist playbizz?

playbizz ist eine Wirtschaftssimulation, die betriebliche Planungs- und Entscheidungsprozesse vereinfacht und modellhaft darstellt.

playbizz bietet Ihren Auszubildenden die Möglichkeit, als „Manager“ ein (Planspiel-) Unternehmen zu führen und sich dabei spielerisch und praxisnah mit den Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre auseinanderzusetzen.

Wie in einem „richtigen“ Unternehmen sind in den betrieblichen Funktionsbereichen Beschaffung, Produktion und Vertrieb sowie Personal- und Finanzwesen Planungen vorzunehmen und Entscheidungen zu treffen.

Nach jeder Entscheidungsrunde erhalten die Teams einen ausführlichen Bericht, der die aktuelle Situation ihres Planspielunternehmens wiedergibt, aber auch Informationen über die weitere Entwicklung des Marktes enthält – auf dieser Basis sind dann die Entscheidungen für die jeweils nächste Runde zu treffen.

Wie funktioniert playbizz?

Das Unternehmensplanspiel playbizz richtet sich gleichermaßen an kaufmännische und gewerblich-technische Auszubildende. Es steht somit grundsätzlich allen Ausbildungsrichtungen offen.

Idealerweise bilden drei bis vier Auszubildende ein Management-Team. Besonders reizvoll ist die Besetzung eines Teams mit Teilnehmern/innen aus unterschiedlichen Ausbildungsrichtungen.

Die Auszubildenden können die Aufgabenstellungen im Betrieb oder zu Hause bearbeiten. Der Zeitbedarf ist abhängig von den betriebswirtschaftlichen Vorkenntnissen der Auszubildenden und beträgt durchschnittlich ca. 2 Stunden pro Woche.

playbizz wird von den Bildungswerken der Wirtschaft als Planspiel-Wettbewerb organisiert. Die teilnehmenden Teams aus unterschiedlichen Unternehmen treten in einem mehrstufigen Wettbewerb gegeneinander an: zunächst auf Landesebene, die jeweiligen Landessieger später auf Bundesebene.

In jedem Jahr wird bei der Bundesendrunde des Planspiels ein Bundessieger gekürt.

 

Unternehmensplanspiel ohne Wettbewerb

Kompetenzen

Welche Kompetenzen fördert das Unternehmensplanspiel playbizz?

Schlüsselqualifikationen wie

  • Selbstorganisation,
  • analytisches Denken,
  • strukturiertes Arbeiten,
  • Team, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

trainieren die Teilnehmer durch ihre gemeinsame Entscheidungsfindung in der Gruppe.

Gleichzeitig werden Grundfertigkeiten wie

  • Lese-, Rechen- und Medienkompetenz
  • sowie logisches Denken

durch Anwendung geübt und verfestigt.

Aber auch weitere Lernziele lassen sich mit der Planspiel-Methode erreichen:

  • Unternehmerische Entscheidungen treffen
  • Risiken abwägen
  • Wettbewerbssituationen analysieren
  • Unsicherheit und Zeitdruck bewältigen
  • Planungskompetenz ausbauen
  • Verantwortung übernehmen
  • Initiative ergreifen
  • Präsentationen gezielt vorbereiten und motiviert durchführen

 

Ihre Vorteile

Was sind die Vorteile für Unternehmen, deren Auszubildende am Planspielwettbewerb teilnehmen?

Auszubildende lernen, das Unternehmen aus Arbeitgebersicht zu betrachten.

Sie können eine nachhaltige Mitarbeiterentwicklung effizient umsetzen.

Mit spielerischen Elementen erreichen Sie einen spürbaren Lerneffekt.

Für Ihre Auszubildenden schaffen Sie einen motivierenden Anreiz.

Sie sorgen für Abwechslung im Ausbildungsalltag und fördern die Teambildung.

Mit playbizz nutzen Sie eine aktivierende Lehrmethode.

Der Aufwand ist gering: Die Auszubildenden müssen sich selbst organisieren und werden dabei von der Spielleitung unterstützt.

Kostenvorteil: Die Teilnahmegebühr ist fair kalkuliert und erstaunlich günstig.

Sie haben keinen zusätzlichen technischen Aufwand und entlasten Ihre Ausbilder/innen.